Gemeinde Zwingenberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Zwingenberg

Glasfaserausbau startet

Glasfaserausbau startet – Hausanschlüsse werden hergestellt
In einigen Gemeinden ist der Ausbau des Glasfasernetzes durch von der BBV-Deutschland beauftragte Unternehmen bereits in vollem Gange. Nun soll es auch in Zwingenberg losgehen. Die Firma Erdal Garten- und Tiefbau Gmbh wird also in den kommenden Tagen bereits den Ausbau Zwingenbergs vorbereiten. Vor dem Beginn der Arbeiten in den einzelnen Straßen werden Mitarbeiter von der Firma bzw. des beauftragten Tiefbauers Termine mit toni-Kunden für Hausbegehungen per Telefon vereinbaren. Falls Kunden telefonisch nicht erreichbar sind, werden die Mitarbeiter vor Ort an den Haustüren klingeln. Bei der Hausbegehung wird gemeinsam besprochen, wo die Glasfaserleitung auf dem Grundstück verlegt, die Hausbohrung vorgenommen und wo der Netzabschluss im Keller montiert werden soll. Über die besprochenen Einzelheiten wird ein Protokoll verfasst, welches beide Seiten unterschreiben. Auf Basis dieses zuvor erstellten Begehungsprotokolls wird der Tiefbauer die Grabungen auf dem Grundstück durchführen. Anwohner können bei der Begehung auch zustimmen, dass gegraben wird, ohne, dass sie selbst zu Hause sind. Sollten Eigentümer diesem ausdrücklich widersprechen, wird mit ihnen ein Termin für die Grundstücksgrabung abgestimmt.
Der Ausbau des eigentlichen Glasfasernetzes in den Straßen und Gehwegen wird selbstverständlich auch noch erfolgen – es liegen allerdings noch nicht alle Genehmigungen vor. Die Verbindung zum Hauptverteiler in Neckargerach ist bislang ebenfalls noch nicht hergestellt, insoweit ist der Bau der Hausanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze (Gehweg oder Straße) vorbereitend für die weiteren Ausbauschritte.

Weitere Informationen