Seite drucken
Festspielgemeinde Zwingenberg (Druckversion)

Neues aus dem Rathaus

Aktuelles aus Zwingenberg

40 Jahre TC Neckar Zwingenberg

„40 Jahre TC Neckar bedeutet Geselligkeit und Zusammenhalt, Freude und Erfolg, aber auch manchmal Enttäuschung über Abstiege“, sagte Vorsitzender Thomas Neureuther beim Festabend zum 40. Jubiläum des Zwingenberger Tennisclubs in der Peter-Kirchesch-Halle. Während der Veranstaltung ehrte Thomas Neureuther rund 60  Mitglieder für langjährige Treue zum Verein. Darunter die anwesenden Gründungsmitglieder Renate Gröhl, Markus Hamm, Peter Kirchesch, Christa Krüger sowie  Edda, Horst und Thomas  Neureuther.

Mit einem fröhlichen Tennislied eröffnet der TC Neckar-Chor unter Leitung von Ehrenmitglied Uscha Fuchs die Feier. Anschließend nahm Thomas Neureuther unter dem Motto „Vom grünen Bauwagen zum schmucken Tennisheim“ die gut 100 Gäste mit auf eine visuelle Zeitreise und erinnerte an seine Vorgänger im Amt des Vorsitzenden Lothar  Diemer, Walter Baumann, Rudi Wandel und Knud Sauermann. Bereits Anfang der siebziger Jahre gab es Versuche einen Tennisverein zu gründen. Das Vorhaben scheiterte am Geld und der Standortwahl. Als die Gemeinde Zwingenberg im Rahmen eines neuen Bebauungsplans auch Flächen für Tennisplätze auswies, nahm der Plan wieder Fahrt auf. Es bildete sich eine Initiativgruppe und am 12. Mai 1979 lud diese die Einwohner des Verwaltungsverbandes Neckargerach-Waldbrunn zur Gründungsversammlung eines Tennisvereins in die alte „Kleinturnhalle“ in Zwingenberg ein. 52 Personen traten damals spontan bei. Als  Sitz wurde  Zwingenberg festgelegt, als Vereinsfarben blau-weiß. Im April 1982 konnten die Plätze eingeweiht werden. Das Vereinsheim war zunächst ein Bauwagen, der Club zählte um die 130 Mitglieder. 1996 wurde nach zwei Jahren Bauzeit und unzähligen Helferstunden das neue Clubheim eingeweiht und zu Ehren des ein Jahr zuvor tödlich verunglückten Vorsitzenden in „Rudi-Wandl-Heim“ getauft.
Seit 2013 konnte man nach einem gelungenen Generationenwechsel die Mitgliederzahl um 15% auf nun 160 Mitglieder im Jubiläumsjahr erhöhen. Die Außendarstellung des Tennisvereines wurde kontinuierlich verbessert. Das neu gestaltete TC Neckar Logo, die Errichtung des Kinderspielplatzes, das Flutlicht, die Infrarotwärmer oder die komplette Umgestaltung des Tennisheimes sind nur einige Beispiele, wie sich der Verein eine herzliche Wohlfühlatmosphäre geschaffen hat. Erst letztes Jahr ging mit der Asphaltierung der Tennisplatzauffahrt ein lang gehegter Wunsch der Mitglieder in Erfüllung.
Bürgermeister Norman Link überbrachte die Grüße der beiden Gemeinde Zwingenberg und Neckargerach, des Gemeinderates, der örtlichen Vereine und der Bevölkerung und hob hervor, dass „die Verbindung zwischen Gemeinde und Verein schon immer auf Freundschaft und Vertrauen gründete“. Weitere Grüße überbrachte die Sportkreisvorsitzende Frau Dr. Dorothee Schlegel.

Ein besonderes sportliches Highlight war dann das Showdoppel mit Rüdiger Haas, der vor 40 Jahren mit dem damaligen Trainer Toni Habel die Plätze eröffnet hat. Neben seinem Neffen Nicholas Garcia und seiner Schwester Kerstin Garcia spielte noch Laura Müller mit. Die Zuschauer bekamen spektakuläres und erstklassiges Tennis präsentiert.

http://www.zwingenberg-neckar.de/de/rathaus-verwaltung/neues-aus-dem-rathaus/