Gemeinde Zwingenberg

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Zwingenberg

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg
Zur turnusgemäßen Generalversammlung der Feuerwehr Zwingenberg hatte Kommandant Volker Stark geladen und es folgten dieser Einladung neben Bürgermeister Norman Link auch einige Gemeinderäte, Kommandanten der benachbarten Wehren, Mitglieder der Altersabteilung und selbstverständlich die Kameradinnen und Kameraden der aktiven Wehr. Volker Stark hieß alle sehr herzlich willkommen und freute sich über den großen Zuspruch. Sehr erfreulich war auch, dass die Einsatzabteilung zwei neue Mitglieder in ihren Reihen begrüßen konnte: Von der Jugendfeuerwehr wechselte Frau Julia Zeman in die aktive Wehr und Frau Julia Wettig kehrte nach längerem Aufenthalt in Dresden in die Zwingenberger Wehr zurück. Die Jahresberichte übernahmen Andreas Kappes und Patrick Sarodnick. Aus dem Bericht der Jugendfeuerwehr ging einmal mehr hervor, wie aktiv dieselbe war und ist – die Kinder und Jugendlichen erleben bei der Jugendfeuerwehr Zwingenberg ein abwechslungsreiches Programm, das zugleich auf die spätere Arbeit in der Einsatzabteilung vorbereitet. Andreas Kappes berichtete ebenfalls vom abgelaufenen Jahr und hob hierbei die Einsätze und Wachdienste hervor. Insbesondere der Großeinsatz auf dem Neckar mit Vermisstensuche bei der Berufsfeuerwehren aus Heilbronn, Mannheim und Heidelberg hinzugezogen wurden, bleibe hier in Erinnerung. Aber auch die Sicherheitswachdienste bei den Schlossfestspielen, die man gemeinsam mit den Wehren der Neckartalschiene und mit Unterstützung aus Neunkirchen stemmen konnte, fanden Erwähnung. Der Dank der Gemeinde sei der Feuerwehr sicher, so Bürgermeister Norman Link bei seinem Grußwort. Man habe immer ein offenes Ohr für die jeweiligen Belange und immer einen Weg gefunden Beschaffungen gemeinsam zu stemmen. Dieter Hafner sprach für die Neckartalschiene und hob deren Bedeutung hervor. Auch er dankte der Zwingenberger Wehr für die reibungslose Zusammenarbeit.
Die Wahlen des Feuerwehrausschusses standen an – in geheimer Wahl wurden Thomas Ziegler, Heinz Hamm, Daniel Sarodnick, Wolfgang Helm und Patrick Sarodnick gewählt. Befördert zum Löschmeister wurden nach erfolgreich abgelegtem Gruppenführerlehrgang Daniel Sarodnick und Steffen Trunk. Zum Oberbrandmeister aufgrund von Amt, Ausbildung und Dienstjahren wurden Kommandant Volker Stark und stellvertretender Kommandant Frank Schifferdecker befördert. Verabschiedet wurde hingegen Klaus Jürgen Hansmann, der in die Altersabteilung wechselte. Aufgrund seiner Ausbildung und seinen Leistungen in der aktiven Wehr erhielt er die silberne Ehrennadel durch den Kreisfeuerwehrverband. Die Ehrung übernahm der stellvertretende Kreisbrandmeister Thomas Link aus Osterburken. Als interne Auszeichnung erhielt Klaus Jürgen Hansmann den Titel des „Feuerwehrehrenkochs“.
Volker Stark ging im weiteren Verlauf auf Tätigkeiten und Vorhaben der Zwingenberger Feuerwehr ein. Erwähnung fanden hierbei wiederum die Schlossfestspiele und hier die Durchführung der Sicherheitswachdienste, die in diesem Jahr wiederum von den Wehren der Neckartalschiene und Neunkirchen aber zusätzlich auch unterstützend von den Wehren aus Schwarzach, Waldbrunn und Schönbrunn abgeleistet werden. Der Blaulichttag der Neckartalschiene wird in diesem Jahr in Zwingenberg stattfinden – am 23. September. Man freue sich schon jetzt auf den Zuspruch und Besuch aus der Bevölkerung. Die Beschaffung der Dienst- und Einsatzkleidung sowie die Verlängerung der Löschwasserleitung vom Augstbaumfeld bis zur Bahnhofstraße bilden die wesentlichen investiven Positionen der Wehr ab, die in enger Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und dem Gemeinderat im Gemeindehaushalt aufgenommen wurden. Zugleich unterstützte der Förderverein der Feuerwehr Zwingenberg die aktive Wehr durch die Beschaffung von zwei LED-Lampen im Wert von ca. 1.000€. Abschließend dankte Kommandant Volker Stark allen Kameradinnen und Kameraden für ihr Engagement und Gemeinde sowie allen Partnern der Wehr für ihre Unterstützung.
 

Unser Bild zeigt (v.l.n.r.): Stellvertretender Kreisbrandmeister Thomas Link, stellvertretender Kommandant Frank Schifferdecker, „Feuerwehrehrenkoch“ Klaus Jürgen Hansmann, Kommandant Volker Stark, stellvertretender Kommandant Siegbert Theobald und Bürgermeister Norman Link.

Weitere Informationen